Vanja Smiljanic: From Oral to Aural over Cereal to Serial

From Oral to Aural over Cereal to Serial

Antiklimatisches, großes Finale des Büros für kuratorische Fürsorge

Freitag, 22.10.2021, 19 Uhr: Welcome Vanja Smiljanić
Samstag, 23.10.2021, 14-17 Uhr: Öffnungszeiten Ausstellung
Sonntag, 24.10.2021, 16 Uhr: Final Performance & Finissage

From Oral to Aural over Cereal to Serial war eine performative Intervention, die Vanja Smiljanić für das Finale der Phase 2 entwickelt hat.
Sie lud zu einer klanglichen Erkundung des Raums ein, der sich im Ausstellungszeitraum durch jeden der eingeladenen Künstler*innen neu definiert und immerwährend entwickelt hat.
Dabei wurde Vanja Smiljanić mit der symbolischen Darstellung des Aktes der Schließung arbeiten und verschiedene Praktiken kollektiver Intervention kreieren mit dem Ziel, das im Ausstellungsraum Gedachte, Entstandene und Gezeigte zu erweichen, auszudehnen und zu erweitern. Durch verschiedene Praktiken und den Einsatz der Stimme wurde so zur poli-vokalen Geschichte dieses spezifischen Raums beigetragen. 

Vanja Smiljanić (Belgrad, *1986) arbeitet interdisziplinär in den Bereichen Installation, Video und Performance. Ihr Interesse und Forschung gilt unterschiedlichen Realitätssystemen, Ideologischen Sichten, Theorien und Mythen. Sie befasst sich mit spekulativen Narrationen, feministischem Science Fiction und einem neuen Materialismus, der das Physische mit dem Jenseitigen verbindet. Von all diesen Feldern ausgehend und nach intensiver Recherche entwickelt Smiljanić eigene Methoden, und Rituale, und lotet die Grenzen zwischen dem Wissenschaftlichen, Fiktiven, aber auch dem Spirituellen und dem Sinnlichen aus und adaptiert so diese Ansätze in ihre eigene künstlerische Sprache. Hierbei setzt sie ihren eigenen Körper als Medium/ Orakel ein und benutzt selbstgebaute, technische Apparate, Diagramme und Sci-Fi-Povera-Skulpturen, um fiktive und erfahrungsbezogene Universen zu überbrücken und zu transformieren.
Nach ihrem Studium der Bildenden Kunst an der Faculdade de Belas Artes Lisboa, Universidade de Lisboa (PT), einem Master am Dutch Art Institute, Arnhem (NL), und dem Studium der Advanced Performance and Scenography in Brüssel (BE) schloss Smiljanić 2018 ihr Studium der Medienkunst an der Kunsthochschule für Medien in Köln ab. Sie lebt und arbeitet in Köln und Lissabon