Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

TANZRESIDENZ Showing mit Brigitte Huezo

TANZRESIDENZ Showing

SUCK THAT CODE!

von Brigitte Huezo

“SUCK THAT CODE!” laden Sie in die Gefilde des virtuellen Raums ein, als Zufluchtsort für Anarchisten, die nach Selbstdarstellung suchen und die verborgenen Feinheiten der digitalen Grenzen ausloten. Dieser dystopische Ort, an dem die Grenzen des virtuellen Raums erweitert werden, verleiht all jenen eine Stimme und Macht, die es wagen, sein riesiges Potenzial zu erforschen und unser Verständnis der virtuellen Existenz zu hinterfragen und neu zu definieren.

 

Über Brigitte Huezo

Brigitte Huezo (They/Them*) ist ein postdigitaler Choreograf*, Tänzer* und Performer*. Interessiert sich für die Dekonstruktion des Körpers in einer virtuellen, technikgetriebenen Welt. Arbeitet an der Schnittstelle von Technologie, Gaming, 3D-Design, Film und Mode.

Zum Digitalen Portrait 

Instagram: @_brig_hz
Bild © Brigitte Huezo


Am selben Abend findet die Gemeinschaftsausstellung mit dem Titel „Last Christmas I gave you my Art“ von 18:00 bis 21:00 Uhr.


Das Quartier am Hafen fördert die freie Tanzszene in Köln durch das Programm TANZRESIDENZ. Dieses Residenzprogramm unterstützt die künstlerische Arbeit und Entwicklung professioneller Tanz- und Performance-Künstler:innen, die in Köln arbeiten. Es stellt einen vollständig subventionierten Proberaum für zwei bis drei Wochen zur Verfügung und bietet Möglichkeiten für Austauschformate, um mit anderen Künstler:innen in Kontakt zu treten und ein Publikum aufzubauen. Zweimal im Jahr wird ein Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen veröffentlicht. Silvia Ehnis Perez Duarte und Angie Hiesl waren am Auswahlverfahren für die Saison Juli bis Dezember 2023 beteiligt. Mehr über die Artists in Residency hier. Die TANZRESIDENZ Showings sind ein Austauschformat, um die Artists-in-Residency kennenzulernen, ihren Arbeitsprozess und aktuellen Ideen zu erfahren.