Loading Events

« All Events

TANZRESIDENZ | Studio Showing mit Yasmine Calasse

 
It’s not what you think, allow me to clarify
 
Yasmine Calasse zusammen mit Waithera Schreyeck, Katharina Richter und Paul Damiano
 
Yasmine Calasse befasst sich mit dem Konzept der kolonialen Nachwirkungen und initiieren einen Dialog, um Missverständnisse über Einwanderer zu entlarven. Das Stück behandelt das Thema durch rhythmische Choreografie, Sound und soziale Tänze als Elemente. Wir diskutieren über Erfahrungen mit Einwanderung und die Rollen, die wir in Bezug auf Einwanderer spielen. Das Bewegungsmaterial wird durch den Einsatz zeitgenössischer Formen, Rhythmen, Klänge und sozialer Tänze erweitert, die nebeneinander existieren, um das Thema zu visualisieren.
 
Über Yasmine Calasse
 
Yasmine ist eine professionelle Hip-Hop- und zeitgenössische Tänzerin aus Südafrika. Sie ist stark beeinflusst und inspiriert von ihrem Hintergrund in Straßentanzkulturen und pflegt dies, indem sie Bewegungen und ihre jeweiligen Beteiligte anerkennt. Yasmine hat ein politisches und soziales Bewusstsein und ist bestrebt, wichtige Themen anzusprechen.
 
Instagram: @yascalasse
 
Foto © KevKev

Mehr über die TANZRESIDENZ und die Artists in Residency hier.