Beata Obst

BEATA OBST

Geboren in Nysa Polen / Staatliches Kunstgymnasium Opole, Polen / Studium Kunsthochschule Nysa, Polen / seit 1989 Aufenthalt in Deutschland, freie künstlerische Tätigkeit / lebt und arbeitet in Köln

Ausstellungen

2019 Discovery Art Fair Cologne mit UNIQUE Gallerie Turin / The Artist are present Festival im Quartier am Hafen / ABBILD Städtische Galerie Troisdorf / Discovery Art Fair Frankfurt mit UNIQUE Galerie Turin / 2018 Transfer BIG Gallery BBKDortmund / PICOLO Kunsthaus Troisdorf / Transfer Art  Berchtoldvilla Salzburg / C.A.R.Contemporary Art Ruhr Essen mit Esch-Renner Galerie / Affordable Art Fair Hamburg mit NOW IS HERE Galerie Bonn / Einzelaustellung DAYDREAMING Städtische Galerie Troisdorf/ 2017  MOVEMENT Boxout Frankfurt / VISION Städtische Galerie Troisdorf / FREMDE Kunsthaus Troisdorf / Die Farbe Grün Galerie Esch-Renner Köln / 2016 ArtFaire Köln Galerie Esch-Renner / Die Farbe Rot Galerie Esch-Renner Köln / Gegen Die Zeit Galerie im Rathaus Köln /  UNIQUE NO. 4, COELNER ZIMMER Galerie Düsseldorf / MIXED BAG    Paris Galerie Boxout / Grenzwertig Galerie Petersburger Köln / 2015 Caribbean Museum Center for the Arts / Einzelausstellung Galerie Esch-Renner Köln / Gruppenausstellung Art Society of Tobago / 2014 Ausstellung Galerie Esch-Renner Köln / ArtFair Köln mit Galerie Esch-Renner /  Ausstellung Galerie Flash München / 2013 STROK ART Messe München mit Galerie Flasch / Galerie Flasch München / 2012 Villa Meixner Brühl (Baden) / Messe Art.Fair Köln Galerie Sassen / 2011 Art Pul in Pulheim mit Galerie Sassen / Einzelausstellung Galerie Sassen in Bonn / Messe Art.Fair Köln mit Galerie Sassen / 2010 Einzelausstellung Allianz Köln / 2009 Europäisches Kulturzentrum IGNIS in Köln / 2008  BBK Bonn,  BBK Lüneburg, Galerie Studio Sienko in London / 2007 Kultur Forum Europa Vettweiß, Galerie Messao Wrede in Hamburg / 2006  Galerie Olga Sienko in London, Galerie ArtLab in Köln / 2005  Museum Burg Nideggen / 2004 Galerie Theo Ramrath in Aachen, Galerie Bauer-Nischalke in Köln