Künstler/innen im Quartier: EVELINE MARKSTEIN

Eveline Markstein hat Bildhauerei an der ALANUS – Hochschule in Alfter studiert.

„Ich bin eine bunte Person“ sagt Eveline Markstein von sich selbst. Damit weist sie auch auf die unterschiedlichen Materialien hin, aus denen ihre Skulpturen/Objekte und Bilder entstanden sind. Ob Holz, Bronze, Keramik oder Beton, alles hat seine Zeit, hat seine Thematik.

In den letzten 5 Jahren hat sie in erster Linie mit Beton gearbeitet. In diesem Material findet sie die Nähe zur Architektur, spielt mit unbegehbaren Treppen,  mit Farbkontrasten und mit der ungeheueren Vielfalt der Oberflächengestaltung, der Haptik und Ausdrucksmöglichkeit des Materials Beton. Eveline Markstein gibt Workshops für Erwachsene in Deutschland und in der Schweiz in unterschiedlichen bildhauerischen Techniken/Materialien.

Fotos: Jennifer Braun