Menschen im und am Quartier

  • Ben Hammer

  • Der 1990 geborene Ben Hammer entdeckte mit 14 das Internet für sich. 2010 begann er mit dem Bloggen und führte bis 2016 einen der erfolgreichsten deutschen Fotografie-Blogs.

  • Tomoko Sato

  • 1974 geboren in Kurashiki, Japan / 1993–99 Studium der Kunstgeschichte und Kunstpädagogik, M.A., Universität Kobe (J) / 2008–09 Auslandsreisestipendium der Shuou Foundation, Aufenthalt in Deutschland / 2005 Ausgezeichnet mit dem Excellence Award der Kurashiki Gendai Art Biennale Auswahl der Ausstellungen ab 2010 2017 „Schicht – Sicht, Farbe – Licht” Kulturtverein Burscheid / 2016 LADS Gallery, Osaka (J) / 2015 The 2nd Soja Arts Festival „Subtleties […]

  • Marion Wenge

  • 1972 geboren / 1992-1995 Studium Sozialwesen an der Katholischen Fachhochschule Osnabrück / Hauptberufliche und ehrenamtliche Arbeit als Sozialpädagogin in der Kinder-und Jugendarbeit sowie der Erwachsenenbildung / 2009 verstärkte Zuwendung zur Malerei und beginn der mehrjährigen, künstlerischen Ausbildung bei Ivan Dimov und Viktoria Lundgruen

  • Jay Schwartz

  • Komponist
    * 1965 geboren in San Diego, Kalifornien.
    Musikstudium in den USA,
    übersiedelte 1989 nach Deutschland, lebt in Köln

  • Hans Diernberger

  • 1983 geboren in München / 2004-2009 Diplom Audiovisuelle Medien, Kunsthochschule für Medien, Köln /2009 Praktikum in der Marian Goodman Gallery, New York City / 2009-2011 MFA Fine Art am Goldsmiths College, London / 2012 Villa Aurora Artist in Residence, Los Angeles / 2017 Recherchereise nach Japan, unterstützt durch das Goethe Institut und unter der Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft, Tokio

  • Boris Nieslony

  • geboren 02.10 1945 / Studierte an der Akademie der Künste in Berlin und Hamburg. Ausstellungen, Auftritte, Vorträge, Vermittlung und Lehrtätigkeit seit 1966. (verstärkt seit 1977). Aktivitäten weltweit. / Organisiert eines der bekanntesten Performance Art Archive in Europa.

  • Monika Heimann und Michael Schütz

  • …produzieren seit 2009 gemeinsam „Umständliche Kunst“. Bei dieser neuen Kunstgattung werden psychologische Forschungs-Ergebnisse in einem mehrstufigen Gestaltungsprozess in epistemische Kunstwerke überführt, die das zeigen, was nicht sagbar ist. Zudem betreiben sie transdisziplinär Design- und Innovationsentwicklung auf Grundlage künstlerisch-psychologischer Forschung (artistic research) und sind als Fachbuch-Autoren tätig, Monika Heimann außerdem als Objektkünstlerin, Malerin und Cartoonistin. Monika Heimann geboren 1966 in Hohenlimburg / 1985 Studium […]