• Fotoreportage über ein Solarenergie-Projekt in Ecuador

  • Seit über 8 Jahren arbeite ich, Hanna Witte, nun schon als freie Fotografin mit dem Schwerpunkt auf Portrait- und Reportage-Fotografie und habe seit 5 Jahren mein Studio im Quartier am Hafen. Die Möglichkeit immer wieder neue Menschen zu treffen, Einblicke in Abläufe und verschiedenste Firmen zu erhalten, neue Kulturen kennenzulernen, und stets in unterschiedlichen Situationen […]

  • Künstler/innen im Quartier: BORIS NIESLONY

  • Weiter geht es mit unserer Vorstellungsrunde aus dem Künstlerhaus mit dem 1945 geborenen Künstler BORIS NIESLONY Arbeitsfelder als Langzeitstudien Arbeiten in den Feldern: Bildforschung, Photographie, Installation, Objektkunst, Performances, Seminare, Vorträge, Auftritte und Ausstellungen weltweit. 1966 – • Aktionen 1975 – • Kommunizierendes Röhrenarchiv. • Das “Anthropognostisches Tafelgeschirr”, eine enzyklopädische Archiv-Skulptur • Intermedia, Netzwerke 1980 – […]

  • Einweihung Residenzatelier

  • Nachdem wir am Wochenende bis in die späten Stunden an der Einrichtung unseres neuen Residenzateliers gearbeitet haben, haben wir es spontan noch in kleiner Runde eingeweiht. Schön war’s! Wir freuen uns auf spannende Künstler und viel Austausch auf internationaler Ebene. Das erste Projekt startet im April mit dem Austauschprogramm Quartier am Hafen / Queenskollektiv (Köln […]

  • Künstler/innen im Quartier: EVELINE MARKSTEIN

  • Eveline Markstein hat Bildhauerei an der ALANUS – Hochschule in Alfter studiert. „Ich bin eine bunte Person“ sagt Eveline Markstein von sich selbst. Damit weist sie auch auf die unterschiedlichen Materialien hin, aus denen ihre Skulpturen/Objekte und Bilder entstanden sind. Ob Holz, Bronze, Keramik oder Beton, alles hat seine Zeit, hat seine Thematik. In den letzten 5 Jahren hat […]

  • Butoh im Quartier am Hafen

  • Butoh (Japanisch: “Tanz der Finsternis”) wurde 1959 von Tatsumi Hijikata und Kazuo Ōno als zeitgenössischer Ausdruckstanz entwickelt. Ähnlich wie der deutsche und amerikanische Ausdruckstanz, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Gegenbewegung zum kodifizierten klassischen Bühnentanz weite Verbreitung fand, suchte der Butoh Tanz eine Verbindung zwischen den Traditionen des alten und des neuen Japans, um […]

  • Das Quartier am Hafen 2016 – ein Rückblick

  • Gerne würden wir das Jahr 2016 mit weniger Groll, Trauer und Unmut in Erinnerung behalten. Aber die Welt konfrontierte uns mit einer Katastrophenmeldung nach der anderen, was sich auch im Schaffensprozess der Kunstszene bemerkbar gemacht hat und diese im neuen Jahr ebensowenig loslassen wird. Das Quartier am Hafen wird auch 2017 wieder Gastgeber vieler Veranstaltungen […]

  • Ausschreibung: Künstler-Residenz Köln – Marrakesch

  • Das Quartier am Hafen ruft in Zusammenarbeit mit dem marrokanischen Künstlerhaus Queens Collective (vormals Priscilla Queen of the Medina) und mit Unterstützung der Stadt Köln zu einem künstlerischen Austauschprogramm von April bis Oktober 2017 auf. Bewerbungsschluss ist der 20. Januar 2017: Open call for a research residency and exchange program for artists based in Cologne/Germany […]