Auf ein Kölsch bei der Museumsnacht

Fotograf Ben Hammer nutze die Museumsnacht im Quartier am Hafen, um in seinem Atelier das erste Mal einen kleinen Einblick in sein Projekt „Auf ein Kölsch“ zu geben.

Für „Auf ein Kölsch“ trifft er seit fast zwei Jahren überwiegend fremde Kölner in ihrer Lieblingskneipe, um mit ihnen über ihre Beziehung zur Domstadt und ihre Vorliebe für eins der bekanntesten Biere der Welt zu sprechen.

Angereichert mit Bildern aus der jeweiligen Kneipe, einem Text über die Begegnung und 7 Formfragen zum Kölsch werden die „Bier-Dates“ auf www.aufeinkoelsch.de präsentiert. Jeder andere Kölner, ist herzlich eingeladen, über das Mittrinken-Formular ein Teil des Projektes zu werden und seine ganz persönliche Geschichte zu erzählen.

Im Rahmen der Museumsnacht zeigte Ben zum ersten Mal 50 Fotoresultate aus den ersten 50 Kölsch-Begegnungen in seinem Atelier. Gleichzeitig illustrierte Designer Tom eine ganze Stellwand mit Motiven der Stadt und den Namen der Studiobesucher.

aufeinkoelsch-sneakpreviewalexanderkleis_1200px-6 aufeinkoelsch-sneakpreviewalexanderkleis_1200px-13 aufeinkoelsch-sneakpreviewalexanderkleis_1200px-18 aufeinkoelsch-sneakpreviewalexanderkleis_1200px-31

Fotos: Alexander Kleis