Annette Wesseling

1966 Geb. in Münster / 1987–94 Kunstakademie Münster / 1993 Meisterschülerin von Ulrich Erben / 1993 Stipendium Cité Internationale des Arts, Paris / 1994 Kulturförderstipendium der westfälischen Wirtschaft / 1996 Frankreichstipendium für Bildende Kunst, Deutsch-Französisches Jugendwerk / Wilhelm-Lehmbruck-Stipendium der Stadt Duisburg / 1998 Friedrich-Vordemberge-Stipendium der Stadt Köln / 2004 Stipendium Licht-Kunst der Kulturstiftung Sparkasse Unna

Einzelausstellungen (Auswahl)

1993 Pieksgrün / Wewerka-Pavillon, Münster (K) / Kunstraum Fuhrwerkswaage, Köln-Sürth (K) / 1997 ORThogonale, Galerie Brehm, Köln / 1998 Annette Wesseling (mit Anette Lauer, Gil Shachar) Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg (K) 1999 amnesien, Galerie Brehm, Köln / 2003 turning into, Planet 22, Genève / 2004 nichts für immer, Kundentresorraum der Sparkasse Unna

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1993 Farbe und …, Galerie Löhrl, Mönchengladbach (K) / 1995 Art et Nature, Musée de Rimouski/CAN (K) / 1999 ORTung, Galerie 5020, Salzburg (K) / 2002 Mixed Media, BBK, Köln (K) / 2004 Stadtlicht-Lichtkunst, Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg (K) / 2005 Out Of Orbit, Encuentro Internacional de Espacios de Arte, Valparaíso/Chile (K) / LUXUS, Städtische Galerie Lüdenscheid (K) / microscopium, message salon, Zürich / 2010 Perspektiven, Kulturstiftung der Sparkasse Unna, Unna (K)

* (K) Katalog

1 / amnesien 1999 / Auf einen Leuchtkasten werden Dias von Aufnahmen aus dem Arbeitsprozess projiziert. Die Bildmotive werden überstrahlt anstatt reflektiert.

2 / NaOCl-Zeichnung 20, 2011 / Filzstift und Natriumhypochlorit (Bleichlauge) auf Papier

3 / o.T. 2011 / C-Print auf Microfaser-Leinwandgewebe, 120x160cm

4 / Streaming (Detail) 2011 / Graphit auf Papier

5 / uv-graphic 11 (sunglasses), 2010 / Marker auf Papier nach UV-Licht-Bestrahlung, 30x21cm